Pilot in letzter Entscheidung

Pilot in letzter EntscheidungDie besten Geschichten  sind immer noch diejenigen, die das Leben selber  schreibt. In dem vorliegenden Buch   geht es um Erzählungen, die  auf einem wahren Hintergrund basieren wie beispielsweise die Geschichte  von der „Ölzweig-Revolution“, als in einem südamerikanischen Land trotz  Diktatur und der Menschenverachtung neue Hoffnung wie eine Blume zwischen den Straßenrissen eines harten Asphalt zu sprießen begann. Oder die Geschichte zwischen den feindlichen Schützengräben von Verdun, die zwar nicht in historischen Nachschlagwerken steht, und die doch unten diesen jungen deutschen und französischen Soldaten  Geschichte gemacht hat.  Es sind Erzählungen, die nicht unbedingt  mit einem „Happy End“ abschließen, die manchmal von Angst, Schmerz, Enttäuschung,  Unsicherheit sprechen, wobei jedoch  Hass und Ablehnung nicht das letzte Wort haben, weil Verzeihen und Barmherzigkeit größer sind als alles menschliche Versagen. Geschichten wie „Pilot in letzter Entscheidung“, die von Großmut bis zur Lebenshingabe geprägt sind oder wie im „Clown“ noch etwas von kindlicher Unschuld bewahrt haben. Manche tragen  in sich den Hauch des Abenteuers wie die „Zeitreise im Paulus-Lab“. Einige wie „Der Spieler„, Der kleinen Mick  und das verlorene Paradies“ oder „Der lange Weg nach  Betlehem“ spiegeln eine innere, spirituelle  Erfahrung wider in der Erkenntnis, dass wahre Erfüllung im Leben nicht so sehr im Nehmen, sondern in Schenken  beruht. Weil alles, das nicht gegeben wird, verloren ist.

Spannungsgeladene 15 Geschichten, die gerade wegen ihrer Mischung von Erzählung, Erinnerung, Gespräch und hintergründigen Gedanken so reizvoll sind, dass man eigentlich noch mehr davon haben möchte.

 

ISBN-13SeitenanzahlVeröffentlichtPreisVerlag
978385040720-51802012€ 18,40 VINDOBONA

 

Jetzt bestellen